Alu / Weissblech

Kaffe Alukapseln
Annahmepreis
GRATIS
 
Rückvergütung auf
Alu- Getränkedosen
 
p/Kg. CHF. 1.00
(auf Gecko Card)

 

 

 

 

 

 

Warum sammeln?
Die Wiederverwendung von Aluminium spart wertvolle Rohstoffe und Energie bis zu 95% im Vergleich zur Neuproduktion. Aluminium ist ein Leichtmetall. In der Natur kommt es als Salz oder Erz (Bauxit) vor. Das Erz wird in grossen Minen abgebaut und dann chemisch herausgelöst, was sehr viel Energie benötigt. Die Wiederverwendung von Stahl- und Weissblechdosen spart die Rohstoffe Zinn und Stahl, was rund 60 Prozent Energie im Vergleich zur Neuproduktion einspart und verringert die Luftbelastung um rund 30 Prozent.


Was gehört in die Sammlung von Alu / Stahl- und Weissblech und was nicht?
Weissblech/Stahlblech und Aluminium wird im selben Sammelcontainer gesammelt, da Blech gegenüber Aluminium magnetisch ist und in den Aufbereitungszentren mittels Magnetabscheider getrennt wird. In die Sammlung gehören alle mit dem Alu–Piktogramm gekennzeichneten Verpackungen: Tierfutterschalen, Alu-Tuben (auch nicht leere), Alufolien, Grillschalen etc., Blechdosen und Büchsen, Deckel von Konfitüren- und anderen Lebensmittelgläsern und andere Kleinteile aus Stahlblech. Vor der Rückgabe in den Sammelbehälter sind Konservendosen zu reinigen und die papierene Produktebeschriftung abzunehmen. Die Dose kann leicht von Hand zusammengedrückt werden, wenn der Boden vorher herausgetrennt wird. Nicht in die Stahlblech-Sammlung gehören Getränkedosen und Alukapseln, welche separat gesammelt werden, sowie Farbdosen mit eingetrockneten Farbresten und Spraydosen (auch leere); sie sind als Sonder-Reststoffe zu entsorgen.